Fußball-Kreisliga C: Der direkte Wiederaufstieg ist für Trainer Pascal Tepass noch kein Thema.

Beim SV Ginderich fiebern Spieler und Verantwortliche dem Saisonstart entgegen wie bei kaum einem anderen Verein in der Gruppe eins der Kreisliga C des Fußball-Kreises Moers. Der Grund: Die Kicker des Clubs stehen noch immer unter dem Eindruck der unseligen vergangenen Spielzeit, die mit dem Abstieg aus der B-Liga endete. Ein sportlicher Absturz, den die Mannschaft jetzt vergessen machen will.

Der Übungsleiter übt sich aber in Bescheidenheit. "Jeder erwartet nun von uns den direkten Wiederaufstieg", sagt Spielertrainer Pascal Tepass, der sich ein deutlich geringeres Ziel steckt. "Ich wäre schon sehr froh, wenn meine Jungs wieder Spaß am Fußball haben und endlich wieder Spiele gewinnen."

Mit der Vorbereitung war der Coach hochzufrieden. Auch wenn einige Akteure fehlten, gelang die Aufgabe, nach personellen Veränderungen eine neue Mannschaft zu formen. Einige Stammkräfte verließen den SVG - darunter Torhüter Tim Florian, Markus Theußen, Peter Wenten, Christian Burmann, Lukas Hoeft und Marcel Drießen.

In Keeper Ömür Samhal, Serhat Samhal, Sascha Siemkes, Michael Frings, Habib Ürker, Rune Schatz und Kaan Özbek musste Pascal Tepass sieben Neuzugänge integrieren. "Es ist erstaunlich, wie rasch sich alle eingefügt und eingespielt haben. Es passt alles - menschlich wie sportlich", sagt der Trainer nach Abschluss der Vorbereitung.

Jetzt sollen diesen Worten auch Taten folgen. Tepass kann zum Auftakt am Sonntag, 13 Uhr, beim SV Millingen II wohl auf seinen gesamten Kader zurückgreifen, auch wenn derzeit noch der eine oder andere im Urlaub weilt. "Spätestens am Sonntag sind alle wieder an Bord", sagt er. "Deshalb hoffen wir auf einen guten Start. Alles andere müssen wir dann abwarten."

Im Rennen um den Aufstieg in die Kreisliga B sieht Pascal Tepass andere Mannschaften in der Favoritenrolle. Der SSV Lüttingen II, Viktoria Alpen III oder die DJK Wardt II, die bei weitem nicht einen solchen Umbruch zu verkraften hatten wie der Absteiger SV Ginderich, sind für den Trainer die Kandidaten auf den Titel. Tepass: "Wir backen da ganz kleine Brötchen."

(beck)
Quelle: RP-Online